Meldungen & Publikationen

Buchvorstellung von „Im Jahr des Roten Affen“

Vielen Dank Dendev Terbishdagva für die Impressionen seiner Heimat und seiner deutsch-mongolischen Lebensgeschichte.  Gemeinsam mit Interessierten aus Politik, Wirtschaft und Kultur war die Buchvorstellung zum „Jahr des Roten Affen“ ein Abend im Zeichen der Kooperation. Wie steht Deutschland in der Mongolei? Wie hält sich die mongolische Demokratie zwischen Russland und China? Was können wir voneinander […]
weiterlesen

Botschafterdialog mit Südkorea

Unser Präsident Andreas Scheuer bei seinem Antrittsbesuch bei der Botschafterin der Republik Korea Dr. Cho Hyun-ok. Deutschland und Südkorea haben viel gemeinsam und sind eng miteinander verbunden: In Deutschland leben über 40.000 Koreaner. Etwa 500 deutsche Unternehmen bzw. Firmen mit Kapitalbeteiligung aus Deutschland beschäftigen etwa 100.000 Arbeitnehmer in Korea.  Beides sind starke Exportnationen und haben […]
weiterlesen

Botschafterdialog mit der Mongolei

Beim Gespräch mit dem mongolischen Botschafter ging es vor allem um die stärkere Vernetzung und Herausforderungen für unsere beiden Länder. Gerade in der aktuellen Zeit ist ein intensiver Austausch mit asiatischen Partnern wichtig, denn Kooperation schafft Verständnis und Freundschaft. Ein gutes Beispiel dafür ist das Leben von Dendev Terbishdagva, dessen Vorstellung seines Buches „Im Jahr […]
weiterlesen

Andreas Scheuer zum neuen Präsidenten der Asienbrücke e.V. gewählt

Auf der turnusmäßigen Mitgliederversammlung in Berlin hat die Asien-Brücke e.V. einen neuen Vorstand gewählt. Die vertiefte Zusammenarbeit der deutschen und europäischen Wertepartnerschaft in der Indo-Pazifikregion ist von größter Bedeutung für die Zukunft. Zwar noch geprägt von den Einschränkungen der weltweiten Corona-Pandemie wird der Verein den verstärkten Austausch in allen Bereichen und Begegnungen zwischen Deutschland und Asien weiterentwickeln. Als neuer Präsident wurde […]
weiterlesen

Brücken statt Mauern: Das Asien-Europa Treffen (ASEM) 2020 in Phnom Penh

Anlässlich des ASEM-Gipfels in Ulaanbaatar 2016 hatte das Gastgeberland Mongolei ein Dorf für die Staats- und Regierungschefs errichtet. Dieses Symbol für die Verbindungen zwischen den beiden Kontinenten verkörperte die Bedeutung des persönlichen Dialogs. In diesem Jahr hat Kambodscha als Gastgeber des 13. Asien-Europa-Treffens (ASEM) Gelegenheit auf der globalen Bühne in Erscheinung zu treten. Der Gipfel wird eine der größten und wichtigsten politischen Veranstaltungen in der Gegenwartsgeschichte Kambodschas. Es könnte sich als ein offenes, multilaterales und modernes Land präsentieren. Das ist derzeit besonders wichtig, da die EU Anfang des Jahres die Handelspräferenzen für Kambodscha als Reaktion auf den Rückgang der Demokratie im Rahmen der „Alles außer Waffen“-Regelung für am wenigsten entwickelte Länder teilweise entzogen hat.
weiterlesen

Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie den Newsletter der Asienbrücke.

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und möchten einen Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse vermeiden. Ihre E-Mail-Adresse wird nur zum Versand des Newsletters verarbeitet. Nach dem Absenden Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine automatisch generierte E-Mail, die einen Link zur Bestätigung der Newsletter­bestellung enthält. Erst wenn Sie diese Seite aufrufen, wird die Bestellung wirksam. Sie können Ihre Ein­willi­gung jederzeit zurückziehen und sich wieder vom Newsletter abmelden. Der Widerruf kann insbesondere durch Klick des Abbestelllinks in den zugesandten Nachrichten erfolgen.